Mittwoch, 27. Oktober 2010

Review: KIKO Colour Sphere Lidschatten


Als ich im KIKO-Store war, haben drei Lidschatten ihren Weg in mein Körbchen gefunden. Zwei davon sind allerdings nun nicht mehr erhältlich, lediglich die Nr. 41 (dunkles, von pinken und schwarzen Adern durchzogenes Lila) ist noch zu bekommen. Die Nr. 21 und 22 wurden aus dem Sortiment genommen.
Ich werde trotzdem zu allen drei Lidschatten Swatches zeigen :).

Die Lidschatten sind gebacken, so dass man sie sowohl trocken als auch feucht auftragen kann. Ich bevorzuge den feuchten Auftrag, da die Lidschatten dann noch brillanter herauskommen. Jeder Lidschatten beinhaltet 1,8 g und kostet regulär 5,90. Vorneweg kann ich sagen, dass ich diesen Preis aufgrund der Qualität für gerechtfertigt halte. Ich bin sehr zufrieden mit den Lidschatten!

Sie lassen sich sehr gut auftragen (Vorsicht beim trockenen Auftrag: Krümelalarm!...Das ist aber bei gebackenen Lidschatten meistens der Fall, weshalb man sie besser feucht aufträgt) und die Farbe kommt sehr intensiv heraus. Die Nr. 41 ist mein klarer Farbfavorit, die Farbe sieht einfach nur super aus! Mich erinnert er immer etwas an den MES von MAC aus der Disney LE, den ich allerdings nicht besitze und somit nicht vergleichen kann.

Swatches (oben trockener, unten feuchter Auftrag mit dem p2 Fixing Spray):


Ich habe die Lidschatten jeweils nur einmal aufgetragen. Man sieht besonders auf den unteren Bildern in anderem Licht, wie schön die Lidschatten feucht aufgetragen wirken.

Ich habe den lila Lidschatten schließlich noch auf einer schwarzen Base (einfacher schwarzer Kajal) feucht aufgetragen und das Ergebnis wurde noch intensiver :O. Hier einmal Eindrücke in verschieden Lichtverhältnissen:


Ach, ich liebe diese Lidschatten :) und ich verwende sie sehr gerne zum Weggehen, da sie einfach ein Eyecatcher sind.

Fazit: Tolle Lidschatten, die ich mir jederzeit wieder kaufen würde. Besonders der lila Lidschatten sticht hervor und lässt sich perfekt für ein Abend-AMU verwenden. Allerdings sollte man die Lidschatten nur feucht auftragen, da sie sonst krümeln und keine besondere Farbbrillianz  aufweisen. Nimmt man zusätzlich noch eine schwarze Base, wird diese noch einmal intensiviert. Sobald ich erneut in einem KIKO-Store bin, werde ich weitere Colour Spheres einsacken ;).

Kommentare:

  1. Jaja, so sind'se die juten Kikoe/s. Aber Vorsicht beim Blenden. Sie neigen dazu sich zu verkrümeln und als grauer Schatten zurückzubleiben, die 41 und die 22 hab ich ebenfalls. Wobei die 41 wirklich ein absolutes Highlight und Musthave ist!

    AntwortenLöschen
  2. wow, sehr sehr schöne herbstliche farben!!

    Liebe Grüße
    http://viktoriasarina.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es ausgesprochen schade, daß es Kiko nicht in Hamburg gibt...

    Dafür gibt es für Dich einen kleinen Award:

    http://basicluxuries.blogspot.com/2010/11/mein-erster-blog-award.html

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Blog! Hab dich grad bei BJ entdeckt :D
    Die Lidschatten sind der Hammer! Werd die auf jeden Fall auch beäugen, wenn ich bald in Berlin bin...und zum 1. Mal bei Kiko :D

    AntwortenLöschen
  5. Hiermit überreiche ich dir den one lovely blog award

    http://taras-diary.blogspot.com/2010/11/one-lovely-blogaward.html


    LG

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails