Montag, 26. März 2012

Gebacken: Oreo Cheesecake



Als ich dieses Rezept bei Chefkoch entdeckt hatte, musste ich es sofort nachbacken. Ich liebe Oreos und Käsekuchen und die Kombination klang einfach zu köstlich :).

Zutaten:

* etwa 16 Oreo Kekse (180 g) + evtl. noch ein paar Kekse zum Dekorieren
* 50 g Butter
* 750 g Magerquark
* 300 g Doppelrahmfrischkäse
* 2 Pck. Vanillezucker
* 110 g Zucker
* 80 g Mehl
* 3 Eier

Zubereitung:

Oreos in einem Gefrierbeutel fein zerkrümeln. Butter zerlassen und zusammen mit den Kekskrümeln in einer Schüssel verkneten. Die Masse auf dem Boden einer 24er Springform mit einem Löffel festdrücken.
Quark, Doppelrahmfrischkäse, Vanillezucker, Zucker und Mehl mit einem Handrührgerät auf mittlerer Stufe cremig rühren. Eier nacheinander zugeben und gut unterrühren. Die Masse in die Form geben und glatt streichen. Die Oberfläche nach Belieben mit weiteren Oreo Hälften belegen.
Im vorgeheizten Ofen (Ober-/Unterhitze 160°, Umluft 150°) auf der zweiten Schiene von unten 40-50 Minuten backen. Eine Stunde bei Zimmertemperatur abkühlen lassen, anschließend mind. 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Tipp: Nach einer Durchziehzeit von 1-2 Tagen schmeckt der Kuchen am besten und der Oreo Geschmack kommt gut zur Geltung! :)


Der Kuchen hat mir richtig gut geschmeckt und ich werde ihn bestimmt noch einmal backen!

Mögt ihr Käsekuchen?

Kommentare:

Related Posts with Thumbnails