Sonntag, 11. März 2012

essence Marble Mania Blush


Nach dem ganzen Angefixe auf Blogs und bei Youtube bin ich schließlich doch losgestiefelt, um bei dm nach der neuesten LE von essence zu schauen. Das Blush "Swirlpool" aus besagter "Marble Mania" LE war zu meinem Glück noch genau einmal im Aufsteller vorhanden, so dass ich direkt zugegriffen habe.
Das Blush kostet 3,25 und enthält 7 g Produkt. Es ist gebacken und sehr schön marmoriert. Durch die gebackene Form sieht auch jedes Blush anders aus.


Ich habe ein Blush mit sehr wenigen hellen Stellen erwischt, was ich sehr gut finde und auch ohnehin bevorzugt hätte, da mir gerade die ganz dunkle Farbe sehr gut gefällt. Die Farbabgabe ist jedoch nicht sehr hoch, so dass man schon etwas schichten muss, um eine richtige Farbe zu erkennen. Allerdings reicht schon eine Schicht aus, um eine sehr schöne leichte Frische ins Gesicht zu zaubern, da der Blush einen feinen Schimmer (keinen Glitzer!) enthält. Außerdem eignet es sich durch die für ein gebackenes Produkt recht geringe Pigmentierung gut für Blushanfänger, da ein Überdosieren mit einer Schicht kaum möglich ist :).


Auf dem Bild (wie immer alle Bilder durch Anklicken vergrößerbar) erkennt man, wie ich finde, den subtilen Schimmer ganz gut und auch die Farbe überzeugt mich. Wenn man alle Farben miteinander vermischt, entsteht ein richtig schöner Koralle-Pink-Ton, der mir gerade durch die Verbindung mit dem Schimmer und die dadurch erzeugte Frische wahnsinnig gut gefällt. Auf jeden Fall handelt es sich um eines der schönsten Blushes in meiner momentanen Sammlung und ich bin froh, ihn noch ergattert zu haben. :)

Habt ihr euch auch etwas aus der LE gekauft?

Kommentare:

  1. Habe mir den Blush auch aufgrund vom Angefixe gekauft ;) Finde den super :) Den von P2's Spring Please! finde ich aber einen Tick schöner.


    LG Yeliz

    AntwortenLöschen
  2. Die Spring Please war bei uns leider schon komplett weg :( die Blushes und die Perlen fand ich aber auch sehr schön.

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails