Samstag, 22. Oktober 2011

Gebacken: Hexenfinger



Da Halloween naht, habe ich mal ein etwas gruseligeres Rezept ausprobiert, das ich bei Chefkoch.de gefunden habe: Schaurige Hexenfinger :)!



 Zutaten:

* 100 g Butter
* 150 g Mehl
* 60 g Zucker
* 1 Pck.Vanillezucker
* 1 Eigelb
* 1 Prise Salz
* 25 ganze Mandeln
* etwas rote Marmelade

Zubereitung:

Butter, Mehl, Zucker, Vanillezucker, Eigelb und Salz zu einem homogenen Teig verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt mindestens eine Stunde in den Kühlschrank legen. Anschließend 25 Röllchen daraus formen (bei mir sind es nur 17 geworden, daher sind die Finger etwas größer) und an jedes Ende jeweils eine Mandel als "Nagel" eindrücken. Dann die Finger noch etwas zurechtformen und mit einem Messer leichte Einschnitte unterhalb der Mandeln und auf dem "Mittelgelenk" vornehmen.
Ich habe außerdem noch etwas Erdbeermarmelade genommen, um "Blut" am Ende der (ausgerissenen) Finger zu symbolisieren. Dazu habe ich einfach die Enden ein wenig mit der Marmelade bestrichen.
Dann noch bei 180° (Ober-/Unterhitze) ca. 15 Minuten backen.

Guten Appetit! :)

Leider verlaufen die Finger etwas und verlieren dadurch ein wenig die Form, vielleicht mache ich sie das nächste Mal doch etwas dünner. Sie schmecken aber super lecker und sind schön knusprig :). Ich werde sie auf jeden Fall vor Halloween noch einmal backen, da sie nämlich alle schon verputzt sind ;).

Habt ihr auch schaurige Rezepte auf Lager? Bei Chefkoch findet man echt viele geniale Sachen für Halloween :)

Kommentare:

  1. Cool und witzig! :D Sieht richtig super aus.

    LG.Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Auf den ersten Blick sahen die echt gruselig aus ;-) Sowas könnte ich jetzt aber auch verspeisen. Ich sollte mal wieder backen, habe ich schon ewig nicht mehr gemacht.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails