Samstag, 19. März 2011

Review: Dr. Scheller Calendula Handbalsam


Ich habe diesen Handbalsam jetzt schon einige Wochen getestet. Da ich lediglich eine Probegröße davon besitze, kann ich zu dem Preis der Fullsize leider nichts sagen, ich würde aber schätzen, dass diese nicht mehr als 3 Euro kostet.
Der Handbalsam soll gegen raue und spröde Hände helfen und sogar rissige Hände wirksam bekämpfen.
Die Farbe des Balsams ist hellgelb und leicht transparent. Die Konsistenz würde ich als schmierig-pastös bezeichnen. ;)


Durch diese pastöse Konsistenz kommt der Balsam nicht wie eine Creme aus der Tube, sondern kringelt sich wie ein Wurm heraus (klingt eklig, ist aber so..siehe Bild ;)).
Zudem lässt sich der Balsam recht schwer verteilen. Er zieht auch nicht besonders schnell ein, sondern verbleibt als leichter Film auf der Haut. (Dazu muss ich sagen, dass ich keine trockenen Hände habe, daher mag der Balsam bei jemandem mit sehr trockenen Händen viellicht schneller einziehen.) 
Die Pflegewirkung ist jedoch dementsprechend gut. 
Ich habe den Balsam immer abends vor dem Zubettgehen verwendet und am nächsten Morgen hatte ich stets weiche und gepflegte Hände. Der Duft ist übrigens krautig-blumig, was mir nicht soo gut gefällt, aber ich rieche im Schlaf ja ohnehin nichts mehr ;).

Fazit: Für tagsüber würde ich den Balsam nicht empfehlen, da er nicht gut einzieht und einen Film hinterlässt. Da die Pflegewirkung aber gut ist, würde ich eine abendliche Anwendung empfehlen. Der Film stört dann nicht und ist bis zum nächsten Morgen eingezogen :).

1 Kommentar:

  1. schöner blog :)

    liebe grüße
    http://andnowtakemyhand.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails