Samstag, 20. August 2011

Review: Balea Make-up Entferner Balsam 2in1*


Den Balea Make-up Entferner Balsam 2in1 habe ich jetzt schon seit einigen Wochen in Gebrauch. Der Preis hierfür beträgt bei dm um die 1,45. Zuvor hatte ich immer den AMU-Entferner von alverde mit den 2 Phasen benutzt und war immer sehr zufrieden. Daher war ich gespannt, wie sich der Entferner von Balea schlagen würde!

Der Entferner hat eine milchig-cremige Konsistenz und lässt sich gut aus der Tube drücken. Eine kleine Menge von der Größe eines 50 Cent Stücks reicht bei mir für beide Augen. Ich drücke also etwas auf ein Wattepad und beginne dann mit dem Entfernen des AMUs. Jetzt fängt auch leider das Negative an:

Der Entferner brennt, sobald etwas davon ins Auge gelangt und das ziemlich stark (bei mir). Der Entferner soll auch für empfindliche Augen geeignet sein, die ich normalerweise nicht habe und dann sowas :(. Mittlerweile schaffe ich es, dass nichts mehr ins Auge gelangt (oder meine Augen haben sich daran gewöhnt?), allerdings kommt nun das Wichtigste... Mein AMU wird zwar entfernt, aber es bleiben jedes Mal schwarze Rückstände in den Wimpern zurück, die ich einfach nicht wegbekomme. Da ich ohnehin immer noch mein Gesicht mit einem Waschgel reinige, das wirklich alles wegbekommt, ist es für mich nicht soo schlimm. Für Leute, die die Augen danach nicht mehr waschen, kann ich den Entferner daher nicht empfehlen. Mein bisheriger Entferner von alverde hat immer alles restlos entfernt und auch nicht gebrannt. 
Insgesamt komme ich auch mit der cremigen Konsistenz nicht so gut klar und bevorzuge daher weiterhin meinen flüssigen Entferner. Auch den Duft finde ich etwas muffig.
Für das ganze Gesicht habe ich den Entferner auch getestet. Da ich dafür aber super viele Wattepads benötigt habe, bis kein Make-up mehr zu sehen war, werde ich den Entferner für die Augen zu Ende verwenden. Für das Gesicht nehme ich weiterhin mein Waschgel.

*Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Fazit: Ich werde den Entferner nicht nachkaufen. Ich komme mit der Konsistenz nicht so gut klar und er entfernt bei mir das Make-up nicht so gut wie mein bisherige Entferner. Zudem empfinde ich den Duft als leicht muffig und anfangs hat er in meinen Augen gebrannt.

Mögt ihr lieber cremige oder flüssige AMU-Entferner? Oder benutzt ihr etwas ganz anderes wie Tücher oder gar kein extra Produkt? :)

Kommentare:

  1. Ich mag so cremige überhaupt nicht, hatte auch mal einen der hat ebenfalls total gebrannt, von daher mag ich flüssige lieber und werde mir diesen hier auch nicht kaufen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Review! Also ich mag solche Abschminkprodukte nicht gerne, das ist mir zu umständlich, weil man nicht überall rankommt mit nem Pad bzw. schnell mal ins Auge kommt. Ich nutze nur Bebe Reinigungstücher und kann nicht klagen :)

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails